Fall des Monats 03 / 2017 – Blasenstörung bei 6-Jähriger

Die Mutter berichtet:
Marlene
hat ein Problem mit dem Bieseln. Sie muß während der Schule 4-5x während des Unterrichts, hat auch schon in die Hose gemacht, nachts auch 1x ins Bett. Sie wartet solange, bis sie endlich plötzlich muß, dann hüpft sie und muß ganz schnell auf die Toilette.

Standarfrage: Seit wann? Was war los? Wir suchen den Auslöser. Wenn wir das klar vom Patienten erfahren können, dann sind wir ein gutes Stück weiter.

In den Weihnachtsferien waren sie bei den Großeltern, dort lag sie 3 Tage im Bett. Alle waren krank und hatten Husten. Sie hatte bis zu 40° Fieber, war überall ganz heiß: Hände, Bauch, Fingerspitzen. Alle bekamen Antibiotikas.

Wie ist sie? Sie ist weinerlich, weint leicht und viel, reizt und nervt die Mutter. ( Die Mutter und sie sind häufig im Clinch).

Ansonsten ist die Anamnese wenig ergiebig.

Sie ist ein sehr aufgewecktes Kind, Mutter und Vater kommen jeweils aus einem anderen Land. Sie spricht 3 Sprachen und lernt in der Schule noch Englisch.

Zum Schluß berichtet die Mutter von einem „Traumaerlebnis“!

Das macht mich neugierig: Auf dem Heimflug vom Urlaub gab es Turbulenzen. Niemand durfte auf die Toilette, alle mussten unbedingt angeschnallt bleiben. Das war schrecklich. Natürlich musste sie ausgerechnet da und durfte nicht, hat geweint und geweint und ist im Sessel gehüpft. Sie will nie mehr in ein Flugzeug.

Seitdem hat sie das mit dem Bieseln,

Die Lösung kam also über den Auslöser; wir sagen dazu Causa.
– Eine Art Blasenlähmung nach Überdehnung der Blase.
In unserem Repertorium ( das ist eine Symptomensammlung mit den zugehörigen Arzneimittel) fand ich folgende Rubriken im Kapitel Blase:
Blase – Lähmung – nach Überdehnung: Darin sind 10 Mittel, Causticum am hochwertigsten.
Blase – Lähmung – gewaltsames Zurückhalten des Urins scheint die Blase zu lähmen: Darin finden wir 8 Mittel; auch hier Causticum am hochwertigsten.

Marlene bekam also 3 Globuli Causticum C 200 gleich in der Praxis.

Die Mutter meldete sich erst nach 5 Wochen wieder: Die „Blasengeschichte“ war seitdem gut.

Causticum ist oft angezeigt bei Lähmungen einzelner Organe, Teile, zB des Kehlkopfes nach Kälte, oder eben der Blase – bei Kindern, wie auch bei Alten.#

Bitte beachten Sie:
Die Mittelempfehlungen beruhen auf Erkenntnissen der Homöopathie selbst und sind wissenschaftlich nicht erwiesen. Die Fallbeschreibungen ersetzen nicht eine Diagnose und sollen auch nicht zur Selbstmedikation anregen.